Meisterschaftsstart - 04.10.2020 /Gloggnitz 3 gegen Gloggnitz 4 - Hotel Loibl

 

Da auf Grund der COVID Krise weniger Mannschaften als in den Vorjahren an den Meisterschaften im Industrieviertel teilnehmen wurde die 1 Klasse und die Industrieviertel Liga zusammengezogen.

Um allen unseren motivierten Spielern die Teilnahme an Meisterschaftsspielen zu ermöglichen hat das zur Folge, dass sowohl in der Liga als auch in der 2. Klasse jeweils 2 Gloggnitzer Mannschaften am Start sind - und in so einem Fall sieht die Turnier und Wettkampfordnung vor, dass Mannschaften eines Vereins in der ersten Runde auf einander treffen.

 

Für viele unsere jungen Spieler war es die erste Partie im Rahmen einer Mannschaftsmeisterschaft - weshalb  im schönen kleinen Saal des Hotel Loibl auch etwas Nervosität zu merken war.

 

Auf Brett 1 traf Karl Woltron auf Selina Jeitler - in der längsten Partie des Tages einigten sich die beide nach gut 3 Stunden auf ein gerechtes Remis. Auf Brett 2 bekam es Fritz Freyler mit Sebastian Schlitz zu tun und musst erkennen, dass die beiden Tempos die er in der Eröffnung durch eine Ungenauigkeit verlor, seinem jungen Gegner genug Vorteil brachten dass er die Partie eindrucksvoll gewinnen konnte. Auf Brett 3 spielte Gabriel Grillmayer gegen Moritz Höfler. in seiner ersten Meisterschaftspartie konnte Moritz lange die Partie offen halten - bis Gabriel im Mittelspiel eine nette Falle aufstellte (vergifteter Bauer) die zu Damen und damit Partieverlust bei seinem Gegner führte. Auf Brett 4 passiere Luca Höfler bereits in der Eröffnung ein Missgeschick welches sein Gegner Benedikt Prinz zu einem souveränen Partiegewinn führte. Umkämpft war das 5 Brett - in der Parite der beiden Newcommer Nico Baumgartner und Luca Borlak gab es ein spannendes hin und her - mit Chancen auf beiden Seiten, welches Nico am Ende für sich entscheiden konnte.

 

In Summe 3,5 zu 1,5 für Gloggnitz 3